Finanzierung durch Haus- und Förderbanken in der Corona-Krise

Die Bundesregierung hat sich bewusst dazu entschieden, keine Begrenzung des Volumens der Soforthilfemaßnahmen vorzunehmen. Die Beantragung liquiditätssichernder Mittel über die Sonderkreditprogramme erfolgt ausschließlich über die Hausbank. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die regionale Wirtschaft mit ausreichend Liquidität versorgt wird.



Was tun, um Finanzierungshilfen zügig zu erhalten?

Wichtig ist die Ermittlung des Liquiditätsbedarfs, ggf. mit Unterstützung von A&A Consulting und ein Beratungsgespräch mit der Hausbank.

Zur Vorbereitung von Entscheidungsunterlagen für Bank sind insbesondere wichtig:

  • Jahresabschluss 2018

  • Vorläufiger Jahresabschluss 2019, alternativ BWA 2019 inkl. Summen-/Saldenlisten

  • Kurze Situationsbeschreibung und die Erläuterung eingeleiteter Maßnahmen

  • Vorläufige Liquiditätsplanung 2020

  • Rentabilitätsplanung für 2020 und 2021

  • Ggf. Selbstauskunft des Unternehmers

0 Ansichten

A&A Consulting - Impressum - Datenschutzerklärung